Facharbeiter_innen-Intensivausbildung zum_zur Garten- und Gr√ľnfl√§chengestalter_in mit Zusatzmodul Landschaftspflege

Die Ausbildung zum_zur Garten- und Gr√ľnfl√§chengestalter_in mit Zusatzmodul Landschaftspflege ist eine Facharbeiter_innen-Intensivausbildung¬†f√ľr Personen, die bereits l√§ngere Zeit berufseinschl√§gig besch√§ftigt waren und einer Nachschulung, Weiterbildung oder H√∂herqualifizierung bed√ľrfen und f√ľr Personen, die ihren erlernten Beruf nicht mehr
aus√ľben k√∂nnen oder keine verwertbare Ausbildung besitzen.

 → Webinar vom  Oktober 2022

√Ėkocampus Schulgel√§nde

√Ėkocampus Schulgel√§nde

Der 13 Monate dauernde Lehrgang mit Unterkunftsm√∂glichkeit vor Ort stellt besonders f√ľr jene Personen ein attraktives Angebot dar, die f√ľr ihren beruflichen Neustart oder Umstieg einen besonders positiv besetzten Aufgabenbereich am "Arbeitsplatz Natur" gew√§hlt haben, der ihre Motivation und ihr hohes Engagement rechtfertigt. Als handwerkliche Grundlage erhalten die k√ľnftigen Landschaftspfleger_innen eine gediegene Basisausbildung im Landschaftsgartenbau. Zus√§tzlich wird ein umfangreiches Kursprogramm zur Vermittlung √∂kologischer Kenntnisse und Fertigkeiten angeboten, die die Chancen der Vermittelbarkeit am bestehenden Arbeitsmarkt wesentlich steigern. Die Betriebe sch√§tzen die Absolvent_innen des Landschaftspflege-Kurses wegen ihrer breit gef√§cherten Grundausbildung und ihren √∂kologischen Kenntnissen. Es bietet sich ein gro√ües Entwicklungspotential auf kommunaler Ebene und im professionellen Naturraummanagement. Akademisch ausgebildete Landschafts- und Gartengestalter_innen finden in den Landschaftspfleger_innen hervorragend geschulte Praktiker_innen zur Umsetzung ihrer Gestaltungspl√§ne. Immer wieder gelingt es Landschaftpfleger_innen spezielle Nischen am Arbeitsmarkt zu besetzen oder sich diese zu schaffen. Personen, die gerne projektorientiert und kreativ arbeiten, k√∂nnen Aufgaben in der Wissenschaft, im Bio-Gartenbau, im Naturschutz, in der Garten- oder Umweltberatung oder in der √Ėkop√§dagogik √ľbernehmen.

Ein naturnah gestalteter √úbungsgarten√úbungsgarten

Wir verbinden mit der Ausbildung Mensch, Natur und Arbeit 

Ein¬†Video in Zusammenarbeit mit dem Leiter des AMS Zwettl Hr. Kurt Steinbauer zu unserer Facharbeiter_innen-Intensivausbildung zum_zur Garten- und Gr√ľnfl√§chengestalter_in mit Zusatzmodul¬†Landschaftspflege - hier geht es zum¬†VIDEO¬†‚Üí¬†https://vimeo.com/473152229

Informationen f√ľr das n√§chste Kursjahr 2023 - 2024:

Bei Interesse mit der Ausbildungsleitung Kontakt aufnehmen:

DI (FH) Christoph Fach Tel. 0664/80348301 oder unter Tel. 02826/21166 zu den B√ľrozeiten
oder mit der regionalen Geschäftsstelle des AMS Krems